HOHE JAGD 2019

„Hohe Jagd und Fischerei“

Von 21. bis 24. 2. 2019 fand Österreichs größte Fachmesse für Jagd und Fischerei statt. – Ein Pflichttermin für alle Jäger und Jagdbegeisterten! Als Highlights warteten u. a. der Red Fox Austria Award, die Österreichische Hirschrufmeisterschaft und die Internationale Hirschrufmeisterschaft sowie – heuer erstmals – die WEIDWERK-Bühne!

Jäger und Jagdaffine fiebern der Fachmesse „Hohen Jagd und Fischerei“ – dem einzigartigen Einkaufs- und Erlebnisrevier für Jagd, Fischerei, Natur und Offroad – Jahr für Jahr aufs Neue mit der größten Begeisterung entgegen. Von 21. bis 24. Februar 2019 wurde heuer im Messezentrum Salzburg wieder zum Hallali geblasen.

Ein Auszug der Highlights im Überblick:

Erstmals: WEIDWERK-Bühne
„Bühne frei!“ für Österreichs WEIDWERK! 2019 ist das WEIDWERK – zusätzlich zum etwa 50 m² großen Messestand – erstmals auch mit einer eigenen Vortrags-Bühne auf Österreichs größter Jagdmesse vertreten gewesen.

Von Donnerstag bis Sonntag konnten die Besucher spannenden Vorträgen renommierter WEIDWERK-Autoren lauschen. Unter anderem zu den Themen Direktvermarktung, Zerwirken, Schalldämpfer, Wolf, Krähenjagd, Offroadfahren, Sicherheit bei Reviereinrichtungen u. v. m. Ein Highlight war sicherlich das tägliche Live-Zerwirken von Wildfleisch.

Red Fox Austria Award
Der Kürschner-Wettbewerb auf der Hohen Jagd“. Zum 13. Mal wurde der Red Fox Austria Award im Rahmen der Hohen Jagd“ verliehen. Im Zuge einer beeindruckenden Modenschau prämierte die Bundesinnung Mode und Bekleidungstechnik die schönsten und ausgefallensten Schöpfungen aus Fuchspelz in unterschiedlichen Kategorien.

Ausgewählte österreichische Kürschner präsentierten einer Fachjury im Rahmen einer vielbeachteten Modenschau ihre eindrucksvollen Kreationen und zeigten bemerkenswerte Möglichkeiten der kreativen Verwertung von Rotfuchsbälgen auf. Österreich nimmt damit eine Vorreiterrolle ein; mittlerweile wurde die Idee international aufgegriffen.

Auch 2019 setzte der Red Fox Austria Award wieder auf Nachhaltigkeit. Das wertvolle Pelzmaterial, das jedes Jahr im Rahmen der ökologisch notwendigen Raubwildbejagung anfällt, bleibt so nicht ungenutzt.

Modestatement aus Österreich: Erstmals wurden im Rahmen einer Kooperation mit der Modeschule Hetzendorf von jungen Modeschaffenden in Zusammenarbeit mit Kürschnern ausgefallene Modelle gefertigt, die – neben dem Red Fox Austria Award – auch beim jährlich stattfindenden internationalen Wettbewerb Remix in Mailand gezeigt werden.

Österreichische Hirschrufmeisterschaft und
Internationale Hirschrufmeisterschaft
Welch ein Spektakel! Die Österr. Hirschrufmeisterschaft fand am Freitag, dem 22. 2. 2019, die Int. Hirschrufmeisterschaft am Samstag, dem 23. 2. 2019, statt. Vor einer brechend vollen Festhalle wurden die Schreiwettkämpfe der Extraklasse ausgetragen. Von jung bis alt fieberte jeder der gut 1.000 Zuschauer mit, wie sich am Freitag 13 österreichische und am Samstag 16 internationale Hirschrufer zum Kampf der Giganten trafen. In unterschiedlichen Disziplinen zeigten die Kandidaten ihr Können.

Ergebnis Österreich: 1. Patrick Obersamer, 2. Julian Hochleitner, 3. Günther Kreuzer.

Ergebnis International: 1. Attila Czako (HU), 2. Patrick Obersamer (AT), 3. Jiri Blaha (CZ).

Ein Video der heurigen Hirschrufmeisterschaften finden Sie hier in Kürze, einen ausführlichen Nachbericht der beiden Hirschrufmeisterschaften sowie der Hohen Jagd lesen Sie in der April-Ausgabe des WEIDWERK.

Bereits zum 4. Mal übernahm das WEIDWERK in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Berufsjägerverband die Schirmherrschaft beider Hirschrufmeisterschaften.

Eindrücke von der Österreichischen Hirschrufmeisterschaft 2018 – inkl. Video finden Sie hier.

Diese Website verwendet Cookies nhere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklrung. Klicken Sie auf Ich stimme zu, um Cookies zu akzeptieren oder verwalten Sie Ihre Cookies selbst.