Previous Frame Next Frame

ERZHLUNG

Erzhlung, Dezember 2017

Dumme Sauen? Von wegen!

Dass Sauen äußerst intelligent sind, ist jedem Jäger klar, 
der diese faszinierende Wildart in seinem Revier hat. In den letzten Jahren haben die Wildschweine sehr viel gelernt, und dennoch: Die folgende Geschichte schlägt wohl alles . . .

An einem milden Herbstnachmittag begab ich mich zum Sauansitz ins Waldviertler Jagdrevier. Nachdem die Tage schon beträchtlich kürzer waren und ich auch noch nach den Rehen sehen wollte, musste ich mich sputen, um noch in den Genuss des letzten Tageslichts zu kommen.
Im Revier angekommen, birschte ich zu jenem Hochsitz, auf dem ich schon einige Zeit davor eine Schmalgeiß bestätigt hatte. Als ich mich dann möglichst lautlos auf dem Hochstand eingerichtet hatte, konnte ich noch das letzte Tageslicht in Ruhe auf mich wirken und den vergangenen Tag vor meinem geistigen Auge Revue passieren lassen. Die gesuchte Schmale tauchte allerdings leider nicht auf. Nachdem die Sonne hinter dem Horizont verschwunden war, war es innerhalb kürzester Zeit dunkel, und ich packte meine Siebensachen, um für den nächt­lichen Sauansitz zu einem anderen Hochstand zu birschen.
Dieser Hochstand steht mitten auf einem relativ steilen Abhang in einem Buchen-Misch­wald, in dem sich etwa achtzig Meter hangabwärts eine Kirrung befindet. Dort angekommen, richtete ich mich für die restliche Nacht ein. Es muss ungefähr 21 Uhr gewesen sein, als von der linken Seite ein Geräusch zu mir drang. Ich nahm sofort mein Glas zur Hand und leuchtete in Richtung der vermeintlichen Geräuschquelle – ein Rottier zog von links in Richtung Kirrung! Immer wieder sicherte es – anscheinend erregte etwas seine Aufmerksamkeit –, als plötzlich von der rechten Seite eine Rotte Sauen mit einem Riesenradau vom Forstweg über den Abhang zur Kirrung zog! Nur um sicherzugehen, dass das Tier nicht vielleicht doch über den schweinischen Auftritt in Schockstarre verfallen war, leuchtete ich noch einmal mit dem Glas zu jenem Platz, an dem das Tier gestanden hatte – doch es war wenig überraschend fort ...

Artikel in der aktuellen Ausgabe auf Seite 24. 

Neugierig geworden? Hier das WEIDWERK-Schnupperabo bestellen!